Benzins Motorradseiten Erlebnisse mit dem Motorrad

24. Dezember 2009

2009. 12. 24. – Weihnachtsfahrt mit der XJR

Filed under: Touren und Ausflüge in Österreich — Benzin @ 14:23

Amstetten – Seitenstetten – Steyr – Vestenthal – St.Valentin – Mauthausen – Grein – Mauer – Amstetten
Strecke
: ca. 120km Dauer inklusive Motorrad reinigen nach der Tour: 3 Std 15min

20091224_xjr_weihnachtsfahrt4Weihnachten, Fest der Stille und Besinnlichkeit, Fest der Familie und Freunde. Mag sein, dass es bei manchen so ist, aber in den Städten und Ortschaften, durch die ich komme, herrscht selbst am Weihnachtstag eine Hektik, als gäbe es im Baumarkt oder in den Supermärkten heute alles gratis oder stark verbilligt. Von Stille und Besinnlichkeit weit und breit nichts zu sehen. Es ist schön, an so einem Tag mit dem Motorrad durch die Gegend zu ziehen und sich auf den Nachmittag und den Abend zu freuen, wenn die Familie zusammen ist. Ohne Stress und Hektik. Zeit war genug, um alles zu erledigen, was man sich vorgenommen hat.20091224_xjr_weihnachtsfahrt_24

Die Temperatur ist relativ angenehm, die Heizgriffe machen es auch im Schatten gut erträglich. Im Schatten, wo die nassen Straßen plötzlich eisig sein können, wo es recht schnell gehen kann, dass man auf der Pfeife liegt und dem Personal des nächsten Krankenhauses den Tag versüßt. Nebel oder Dunst liegt über den weit gedehnten Feldern und Wiesen, manchmal bricht die Sonne durch und wärmt. Ungläubiges Staunen der dick vermummten, wenn ein Motorradfahrer auftaucht, stehenbleibt, sich einen Zigarette anzündet, fotografiert und ein Lächeln im Gesicht trägt. Ohne Stress, ohne Ärger. Einfach glücklich sein, ein paar Stunden mit dem Motorrad herumfahren.

Spaziergänger packen Brot aus mitgebrachten Säckchen und füttern am Donauufer die bettelnden Enten. Kinder sitzen inmitten des Federvieh und erfreuen sich an den kleinen Geschöpfen. Der Wirt bringt eine dampfende Tasse heißen Kaffee und fragt ungläubig, was einen dazu treibt, an diesem Tag mit dem Motorrad zu fahren. Ein Versuch, es zu erklären, die Freude daran zu vermitteln, aber das funktioniert nicht. Das kann man niemandem erklären. Wozu auch. Jedem das seine, gerade am Heiligen Abend. Vor allem Friede und keine Not.

Frohe Weihnachten und ein schönes, erfolgreiches, aber vor allem gesundes neues Jahr.

3 Comments »

  1. Hannes wir wünschen dir ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest vom ganzen Herzen!!! Eva,Mutze und Joleen

    Kommentar von Mutze — 24. Dezember 2009 @ 15:11

  2. Ich wußte vom ersten Augenblick des Kennenlernens, das du ein Verrückter bist. Aber ein angenehmer Verrückter.
    Anke und ich freuen uns schon drauf, wenn du uns 2010 wieder mit deinem Besuch wieder „belästigst“.

    Mit freundlichem Gruß und den besten Wünschen
    Anke und Klaus.

    PS. Bleib wie du bist.

    Kommentar von Blue Fighter — 24. Dezember 2009 @ 16:45

  3. Och Leute, ihr beschämt mich.
    Ich dachte immer, Irre werden gemieden.
    Zu euch komme ich jederzeit gerne wieder hinauf.
    Ich mag euch nämlich.

    Wünsche euch noch einen schönen Weihnachtstag

    MfG Hannes

    Kommentar von Benzin — 24. Dezember 2009 @ 17:26

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress